Unternehmensfinanzierung ohne Bank

 

Für viele Unternehmen gewinnt die Unternehmensfinanzierung ohne Bankkredit immer weiter an Bedeutung. Nicht nur bedingt durch die restriktivere Kreditvergabe der Banken (Verschärfung der Eigenkapitalhinterlegungsvorschriften Basel II und Basel III) wird es für Unternehmen und Projektentwickler immer wichtiger, neue Finanzierungsquellen zu erschließen und größere Unabhängigkeit von der Hausbank zu erlangen.

Beteiligungskapital von Privatanlegern oder institutionellen Investoren bietet Möglichkeiten, das erforderliche Eigenkapital zu generieren. Gerade die Vielzahl von mezzaninen Finanzierungsformen (siehe auch unser Portal www.mezzanine-vergleich.de) bietet Wege, über stimmrechtloses Beteiligungskapital (z.B. Partiarisches Darlehen oder typische stille Beteiligung) den Einfluss der Kapitalgeber so zu begrenzen, dass der Unternehmer „Herr im eigenen Haus“ bleibt.

 

 

Im Weges eines sog. Private Placements können Unternehmen oder Projektentwickler beteiligungsorientierte Finanzierungsformen wie z.B. stille Beteiligungen (typische oder atypische) Genussrechtskapital in der Form von Genussrechten oder Genussscheinen, ab einer gewissen Unternehmensgröße Unternehmensanleihen, Hypothekenanleihen, Aktienkapital, offenes Beteiligungskapital, Wertpapieremissionen, prospektfreie und BaFin-freie partiarische Darlehen und Nachrangdarlehen zur Stärkung der Eigenkapitalquote generieren. Bei einer professionellen rechtlichen und steuerlichen Ausgestaltung mit erfahrenen Finanzmarktpartnern bieten diese Finanzierungsformen Möglichkeiten, das erforderliche Kapital für Wachstumsfinanzierung oder die Ablösung von Kreditlinien zu generieren.

Unsere Leistungen:

Wir bieten von der Analyse über die Strukturierung der Finanzierungsmaßnahme bis zur Platzierung eine Lösung aus einer Hand. Die rechtliche Ausgestaltung erfolgt über die Kapitalmarktrechtsexperten von CLP Rechtsanwälte. Diese verfügen über die Erfahrung und das Know how, um auch in kurzen Zeitfenstern die erforderlichen Beteiligungsunterlagen zu erstellen. Unsere spezialisierten Rechtsanwälte stehen im engen Austausch mit der BaFin und sind in der Lage, soweit erforderlich BaFin- Prospekte auch unter hohem Zeitdruck zu erstellen.

Im Einzelnen:


  • Wir prüfen bereits im Vorfeld die Machbarkeit und wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit einer Finanzierung über einen institutionellen Finanzierungspartner oder Privatanleger.

  • Wir erstellen das Finanzierungskonzept und nehmen Kontakt zu geeigneten Kapitalgebern,   Vermögensverwaltern, Finanzvertrieben auf.

  • Wir unterstützen unsere Kunden/Mandanten bei den Verhandlungen mit   Kapitalgebern/Investoren und der Vereinbarung von angemessenen Finanzierungskonditionen.

  • Wir erstellen bzw. prüfen die Verträge und Zeichnungsunterlagen und stellen sicher, dass diese rechtlich, steuerlich und finanzwirtschaftlich optimal aufeinander abgestimmt sind.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin zu einem kostenlosen Erstgespräch.

Kontaktanfrage


Ihr Ansprechpartner

Dr. Rainer Gith

Geschäftsführer