Beteiligungskapital – Eigenkapitalfinanzierungen

 

In verschiedenen Unternehmenssituationen kann es für mittelständische Unternehmen wichtig sein, durch die Hinzuführung von Eigenkapital die wirtschaftliche Situation zu stärken. Typische Anlässe für eine solche Maßnahme können sein:

 

  • Management-Buyout / -Buyin
  • Unternehmensnachfolge
  • Unternehmenskauf
  • Restrukturierungsmaßnahmen
  • Abfindungszahlungen für ausscheidende Gesellschafter
  • Schnelles Unternehmenswachstum

 

In Abhängigkeit von den persönlichen Zielen und der konkreten Unternehmenssituation ist sorgfältig zu analysieren, welche Finanzierungsform (Mezzanine-Kapital oder Private Equity) in Betracht kommt und vor allem, welcher Kapitalgeber zum Unternehmen passt.

Unser interdisziplinäres Expertenteam steht Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin zu einem kostenlosen Erstgespräch.

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Analyse der Situation und ermitteln, welche Finanzierungsform und welcher Finanzierungspartner für Ihr Unternehmen unter Berücksichtigung Ihrer langfristigen Ziele in Betracht kommt. Die Auswahl des richtigen Finanzierungspartners/Investors ist von größter Bedeutung. Der Investor muss mittelständische Strukturen verstehen und akzeptieren und langfristige Ziele verfolgen. Wir stellen Ihnen verschiedene Investoren vor, die zu Ihrem Unternehmen passen könnten und begleiten Sie während der

gesamten Transaktion (Ansprache der Investoren, Managementpräsentation, LOI, Due Diligence, Vertragsverhandlungen, Closing). Unsere M&A erfahrenen Rechtsanwälte von CLP Rechtsanwälte sorgen dafür, dass der gesamte Prozess rechtlich und steuerlich optimal auf Ihre Interessen abgestimmt wird.
Die Hinzunahme eines neuen Gesellschafters hat viel mit Vertrauen zu tun. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz, bei der Begleitung einer solchen Finanzierung.

Kontaktanfrage


Ihr Ansprechpartner

Dr. Rainer Gith

Geschäftsführer